Interessengemeinschaft zur Bereisung von Straßenbahn- und Eisenbahnstrecken e.V.

IBSE - Bildergalerie

Triebwagensonderfahrt durch Mitteldeutschland: 3. Dezember 1994

Seit dem Jahre 1994 können NE-Bahnen Trassen für Zugfahrten auf dem Netz der DB Netz AG bestellen. Für die Sonderfahrt am 3. Dezember 1994 wurde von dieser Möglichkeit gebrauch gemacht. Die Karsdorfer Eisenbahngesellschaft mbH (KEG) setze den VT 2.15 auf folgender Route ein: Naumburg (Saale) Hbf – Halle (Saale) Hbf - Halle (Saale) Thüringer Bf - Halle (Saale) Hbf – Könnern – Rothenburg (Saale) – Könnern – Bebitz – Alsleben (Saale) – Bebitz – Baalberge – Abzw. Km 1,4 / 0,0 – Abzw. Km 1,2 / 52,5 – Köthen – Dessau Hbf – Roßlau (Elbe) – Abzw. km 16,3 / 16,3 – Abzw. km 17,5 / 232,5 – Meinsdorf - Lutherstadt Wittenberg West – Straach - Lutherstadt Wittenberg West - Lutherstadt Wittenberg Elbtor

In der Morgendämmerung wurde Halle (Saale) Thüringer Bf besucht.
IBSE-Sonderzug mit VT2.15 der KEG auf Fahrt von Könnern nach Rothenburg (Saale), mit der Saale im Hintergrund.
Der IBSE-Sonderzug hat Rothenburg (Saale) erreicht, Endpunkt der Strecke von Könnern.
Alsleben (Saale) am Endpunkt der Strecke von Bebitz, der VT 2.15 der KEG sonnt sich in der Wintersonne, einige Teilnehmer inspizieren das Bahnhofsgebäude.
Bei der Rückkehr aus Alsleben überquert der VT 2.15 der KEG vor Bebitz diese Saalebrücke.
Der IBSE-Sonderzug in Straach, Endpunkt der Strecke von Lutherstadt Wittenberg West.

Klicken Sie auf den „Thumbnail”, um eine größere Version des Bildes zu sehen.

Wenn Sie irgendwelche Bilder mit einem Text versehen möchten, nutzen Sie bitte diese Seite.

Letzte Aktualisierung für diese Seite: 30/04/2016 um 17:29 Uhr