Interessengemeinschaft zur Bereisung von Straßenbahn- und Eisenbahnstrecken e.V.

IBSE - Bildergalerie

Sonderfahrt Berlin: 2 November 1991

Fahrtrichtungswechsel in Berlin Treptower Gbf. Der Fotograf steht auf dem Planum der Ring-S-Bahn, die damals hier (Abschnitt Treptower Park - Sonnenallee) nicht vorhanden war.
171 030 hält zwischen den beiden Werklokomotiven der Deutschen Bundespost am 02.11.1991 unterhalb des Stellwerks in Berlin Anhalter Postbahnhof. Das Stellwerk (als Café) und ein Teil der Gleisanlagen sind heute noch vorhanden, allerdings nicht mehr auf der Schiene erreichbar, da ca. 30 m rechts des Stellwerks der Bahndamm der neuen Nord-Süd-Strecke zum Fernbahntunnel verläuft.
Das selbe Motiv aus leicht geänderter Perspektive: 171 030 hält zwischen den beiden Werklokomotiven der Deutschen Bundespost am 02.11.1991 unterhalb des Stellwerks in Berlin Anhalter Postbahnhof. Das Stellwerk (als Café) und ein Teil der Gleisanlagen sind heute noch vorhanden, allerdings nicht mehr auf der Schiene erreichbar, da ca. 30 m rechts des Stellwerks der Bahndamm der neuen Nord-Süd-Strecke zum Fernbahntunnel verläuft.
Die Zufahrt zur Pakethalle des Anhalter Postbahnhofs in Berlin verläuft eingequetscht zwischen den Postgebäuden und dem U-Bahn-Viadukt, auf welchem inzwischen wieder die U2 verkehrt. Die IBSE war am 02.11.1991 mit 171 030 hier zu Gast.
Während der ersten Berlin-Sonderfahrt der IBSE stoppt 171 030 am 02.11.1991 im damals recht verfallenen Bahnhof Berlin Jungfernheide.
Der IBSE-Sonderschnienenbus 171 030 auf der Strecke Berlin-Tegel - Berlin-Lübars beim Unterqueren der S-Bahnstrecke Berlin Gesundbrunnen - Berlin-Frohnau in Berlin-Wittenau.
Im Bereich von Berlin-Spandau Gbf wurden die Gleisanlagen seit dem ersten Besuch der IBSE am 02.11.1991 stark verändert.
Fahrkarte für den IBSE-Sonderzug am 2. November 1991.

Klicken Sie auf den „Thumbnail”, um eine größere Version des Bildes zu sehen.

Wenn Sie irgendwelche Bilder mit einem Text versehen möchten, nutzen Sie bitte diese Seite.

Letzte Aktualisierung für diese Seite: 30/04/2016 um 17:05 Uhr