Interessengemeinschaft zur Bereisung von Straßenbahn- und Eisenbahnstrecken e.V.

IBSE - Bildergalerie

Fotofahrt in der Oberpfalz und im Bayerischen Wald: 20 July 1991

Zunächst befuhr 798 562 als IBSE-Sonderzug die Route Bodenwöhr Nord - Nittenau - Bodenwöhr Nord Neunburg vorm Wald - Bodenwöhr Nord - Cham (Oberpfalz) - Miltach - Konzell-Streifenau - Miltach. Anschließend Bustransfer Miltach - Viechtach. Ab Viechtach Sonderfahrt mit VT 03 der RAG: Viechtach - Wimbach-Untergschaidt (Streckenperrung) - Viechtach - Gotteszell.

Kurzer Fotohalt nahe des ehemaligen Haltepunkts Erzhäuser auf der Strecke Bodenwöhr Nord - Neunburg vorm Wald.
Am ehemaligen Bahnhof Pentig war der Bahnsteig noch gut in Schuß als 798 562 als DZt 19662 Bodenwöhr Nord - Neunburg vorm Wald am 20.07.1991 hier zum Halten kam. Von der Brücke in unmittelbarer Nähe gab sich ein weiter Blick in die Wald- und Hügellandschaft der Oberpfalz.
Das Zwischenziel Neunburg vorm Wald war hier bereits in Sicht: In der Kurve an der großen Aussicht musste ein Fotohalt sein. Die Ackerflächen im Vordergrund stehen im Kontrast zu den großen Wäldern zum Horizont hin, dazwischen setzt der Kirchturm der Stadtpfarrkirche St. Joseph von Neunburg einen Akzent. Der Personenverkehr verschwand auf der Gesamtstrecke Mitte Dezember 1969, gleichzeitig wurde der Gesamtverkehr bis Rötz aufgegeben, während bis Neunburg vorm Wald noch bis Oktober 1994 der Güterverkehr erhalten blieb.
Die einst durchgehende Nebenbahn Miltach - Straubing endete seit 1984 von Miltach kommend in Konzell-Streifenau. Am 20.07.1991 hat 798 562 als DZt 19665 Konzell-Streifenau erreicht und wird in Kürze als DZt 19664 nach Miltach zurückkehren.
Nahe dem Ort Miltach überquerte die Strecke aus Straubing auf einer Brücke den Fluss Regen, das Foto von 798 562 entstand am 20.07.1991 vom Ostufer aus. Am vorderen Bildrand ist das Gleis der noch heute betriebenen Strecke von Cham über Bad Kötzting nach Lam zu sehen. Das Bild wird aber vom Turm der Kirche St. Martin bestimmt. Auf dem Planum der ehemaligen Bahnstrecke Miltach - Straubing verläuft heute der Donau-Regen Radweg.
Nachdem am 2. Februar 1991 recht kurzfristig der Personenverkehr zwischen Viechtach und Blaibach eingestellt worden war - wohl aufgrund einer schadhaften Brücke über den Regen nahe Blaibach - wurde seitens der IBSE e. V. im Sommer 1991 nochmals ein Sonderzug auf dem (noch) nicht gesperrten Teil der Regentalbahn nördlich Viechtach bestellt. Der aus VT 03 der RAG gebildete IBSE-Sonderzug ist noch bis zum Sperrpunkt nördlich Wimbach-Untergschaidt gekommen. Etwas südlich am Aussichtspunkt nahe Tresdorf konnte dieser Blick auf die Berglandschaft des Bayerischen Waldes mit dem VT 03 festgehalten werden. Die RAG hatte die Zugnummern P 4600 / P 4601 vergeben. P 4601 brachte dieTeilnehmer zum Abschluss der Sonderfahrt bis Gotteszell.

Click on the thumbnail to see a bigger version of the photograph.

If you want to link to any of these photographs please do so through this page.

This page last updated: 14/12/2021 at 21:45