Interessengemeinschaft zur Bereisung von Straßenbahn- und Eisenbahnstrecken e.V.

IBSE - Bildergalerie

LVT-Sonderzugfahrt ab Glauchau (Sachs): 19. Juni 1992

Bei der Sonderfahrt mit 772 146-2 und 972 746-2 wurde ab Glauchau zunächst über Herlasgrün und Muldenberg nach Schönheide Ost gefahren. Von Schönheide Ost ging es über Muldenberg und Zwickau nach Wüstenbrand. Ab Wüstenrand konnte zuächst über Lugau bis Oelsnitz und zurück gefahren werden. Anschließend ging es von Wüstenbrand über Chemnitz Hbf nach Chemnitz-Hilbersdorf und von dort über Küchwald und Chemnitz-Altendorf zurück nach Wüstenbrand und Glauchau (Sachs).

Zwischenhalt des Nt 19058 in Auerbach (Vogtland) oberer Bahnhof.
Der aus 972 746-2 und 772 146-2 gebildete IBSE-Sonderzug Nt 19058 bei Zwischenhalt in Falkenstein (Vogtland).
Ein weiteres Bild aus Falkenstein (Vogtland). Am dortigen Zugzielanzeiger waren offenbar weder Felder für "Sonderzug" noch für "Schönheide Süd" vorhanden, so ließ man "Reichenbach" leuchten, dort war der Nt 19058 gerade hergekommen.
Am Abzweigbahnhof Muldenberg.
Auf dieser Aufnahme aus Muldenberg lassen sich die damaligen Ausmaße des Bahnhofs erkennen. Man betrachte auch die Karren für Gepäck und Expressgut auf dem Hausbahnsteig.
Der Abschnitt von Muldenberg nach Schönheide Ost wieß 1992 noch regelmäßigen Güterverkehr auf, mehrere der Zwischenbahnhöfe waren betrieblich besetzt. Hier ist der Sonderzug Nt 19058 in Hammerbrücke zu sehen.
Der IBSE-Sonderzug bei km 84,6 zwischen Hammerücke und Tannenbergsthal.
In Tannenbergsthal (Vogtl.).
Bei km 82,5 östlich Tannenbergsthal.
Der IBSE-Sonderzug in Schönheide Süd, früher Wilzschhaus. Hier war bestand einst Übergang zur Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau - Carlsfeld.
Bei der Weiterfahrt von Schönheide Süd nach Schönheide Ost.
Schönheide Ost ist erreicht. Die Weiterführung in Richtung Eibenstock - Blauenthal (- Aue) besteht seit 1975 nicht mehr.
An der ehemaligen "Anschlusstelle Faser" zwischen Schönheide Ost und Schönheide Süd.
Schönheide Süd. Der ehemalige Schmalspurteil befand sich auf der anderen Seite des Empfangsgebäudes.
In Rautenkranz. Das dortige Empfangsgebäude beherbergte bis 2007 die "Deutsche Raumfahrtausstellung", im Vordergrund ist eine MiG21 zu sehen,
Der IBSE-Sonderzug Nt 19059 bei km 81,2 zwischen Rautenkranz und Tannenbergsthal
Am Bahnübergang in Tannenbergsthal.
Fahrtrichtungswechsel in Muldenberg vor der Weiterfahrt in Richtung Zwickau.
Der IBSE-Sonderzug Nt 19059 in Wüstenbrand auf dem etwas abseits gelegenen Bahnsteig der Strecke nach Oelsnitz.
Bei dieser Aufnahme, das an der Strecke Wüstenbrand - Oelsnitz entstand, ist der Aufnahmeort ungeklärt. Hinweise zum Aufnahmeort nimmt die IBSE e. V. gerne entgegen!
Auch bei dieser Aufnahme, das an der Strecke Wüstenbrand - Oelsnitz entstand, ist der Aufnahmeort ungeklärt. Hinweise zum Aufnahmeort nimmt die IBSE e. V. gerne entgegen!
Halt am Haltepunkt Ursprung.

Klicken Sie auf den „Thumbnail”, um eine größere Version des Bildes zu sehen.

Wenn Sie irgendwelche Bilder mit einem Text versehen möchten, nutzen Sie bitte diese Seite.

Letzte Aktualisierung für diese Seite: 03/02/2021 um 22:23 Uhr