Interessengemeinschaft zur Bereisung von Straßenbahn- und Eisenbahnstrecken e.V.

IBSE - Bildergalerie

Sonderfahrten auf Güterzugstrecken und Industriegleisen rund um Zwickau, Freiberg und Görlitz: 18 Oktober 2008 - 19 Oktober 2008

Sogar ein besonderer Aushang wies am 18.10.2008 im Haltepunkt Stenn auf den IBSE-Sonderzug hin.
Verkehrshalt des IBSE-Sonderzuges DPE 99823 am 18.10.2008 auf der Fahrt von Glauchau nach Neumark (Sachs) in Stenn.
Die IBSE besuchte mit dem VT 514 der Citybahn Chemnitz GmbH in Neumark (Sachs) auch den Betriebshof der Vogtlandbahn.
VT 514 der CBC als IBSE-Sonderzug am 18.10.2008 auf der Industriebahn Zwickau (Sachs).
VT 3.02 der Freiberger Eisenbahn GmbH am 18.10.2008 in Brand-Erbisdorf.
Der IBSE-Sonderzug am 18.10.2008 im Bahnhof Großvoigtsberg auf der Strecke Freiberg - Nossen.
Von Nossen aus verkehrte der IBSE-Sonderzug weiter in Richtung Riesa. Die Strecke ist heute jedoch nur noch bis Rähsa (Tanklager) befahrbar. Hier ist der Sonderzug am 18.10.2008 noch nahe bei Nossen unterwegs.
VT 3.02 der Freiberger Eisenbahn GmbH ist am 18.10.2008 als IBSE-Sonderzug zurück aus Rähsa in Nossen angekommen.
Am 19.10.2008 war 772 413-1 der OSEF für die IBSE e. V. im Einsatz und befuhr unter anderem auch das Anschlussgleis zur Schnapsfabrik in Wilthen.
Der IBSE-Sonderzug steht am 19.10.2008 in Ebersbach (Sachsen) zur Abfahrt in Richtung Löbau bereit.
Auf der Fahrt von Ebersbach nach Löbau wurde auch der Rest der Strecke Löbau - Oberoderwitz besucht und im Bahnhof Niedercunnersdorf am 19.10.2008 ein Fotohalt eingelegt.
Am Vormittag des 19.10.2008 wurde die Sonderfahrt mit 772 413-1 in Löbau unterbrochen, um eine Sonderfahrt auf dem Rundkurs von "Werners Gartenbahn" zu unternehmen.
772 413-1 der OSEF als IBSE-Sonderzug hält am 19.10.2008 auf dem Verladebahnhof des Truppenübungsplatzes Oberlausitz bei Weißkeißel.
Der IBSE-Sonderzug trifft auf der Anschlussbahn Mücka - Sproitz am 19.10.2008 mit der Feldbahn Sproitz zusammen.
Der Endpunkt der Anschlussbahn von Mücka ist in Sproitz bei der Firma Heim Baustoffe für den IBSE-Sonderzug am 19.10.2008 erreicht.
Auch die Feldbahn Sproitz wurde von der IBSE am 19.10.2008 mit einem Sonderzug befahren, der hier am Verladebunker der Kiesgrube den Endpunkt der Strecke erreicht hat.
Am 19.10.2008 gelang sogar ein Foto der "Parallelfahrt" des IBSE-Sonderzuges auf der Anschlussbahn Mücka - Sproitz mit der Feldbahn Sproitz.
772 413-1 der OSEF als IBSE-Sonderzug auf der Rückfahrt nach Mücka.

Klicken Sie auf den „Thumbnail”, um eine größere Version des Bildes zu sehen.

Wenn Sie irgendwelche Bilder mit einem Text versehen möchten, nutzen Sie bitte diese Seite.

Letzte Aktualisierung für diese Seite: 10/11/2012 um 19:36 Uhr